Der Favorit: Das Gibbon Slackline Set Classic X13 Tree Pro

Der riesige Markt an Slacklines wird Tag für Tag unübersichtlicher und erschwert es vor allem Menschen mit wenig Wissen in der Materie, eine sichere Kaufentscheidung zu fällen. Da wir wissen, dass deine Zeit sehr wertvoll ist, haben wir uns entschieden, dir mit dieser Seite schnell und einfach zu einer guten Slackline zu verhelfen. Wir haben eine intensive und umfassende Recherche durchgeführt und lange überlegt, welche Slackline eine All-in-One-Lösung für jeden darstellen könnte. Uns war klar, dass hierbei eine Vielzahl an Aspekten eine Rolle spielen. Und so sind wir auf ein Meisterwerk gestoßen: Das Gibbon Slackline Set Classic X13 Tree Pro!

Willst du mehr dazu wissen, worauf du bei einer Slackline achten musst und was beim Kauf wichtig ist? Dann ist unser Ratgeber genau das richtige!

Unser Top Favorit & Sieger!


Typ Anfänger
Marke Gibbon
Altersgruppe Circa von 1 bis 70 Jahren
Breite 5 cm
Länge 15 Meter
Dehnung Gering
Belastbarkeit Bis zu 4 Tonnen
Gewicht mit Verpackung 3 kg
Baumschutz inklusive
Ratschenschutz inklusive
Ratsche mit Rücksicherung

* Preis wurde zuletzt am 9. Juni 2018 um 10:22 Uhr aktualisiert.

Welche Kriterien/Voraussetzungen?

Es war uns besonders wichtig, dass mit diesem Slackline Set sowohl Einsteiger, als auch ein wenig geübtere Slackliner zufriedengestellt werden. Vorrangig lag hier aber der Fokus mehr auf Beginnern, falls du also schon sehr viel Erfahrung auf der Line gesammelt hast, wird dir diese Gibbon Slackline vielleicht nicht genügen. Außerdem sollte die Line einerseits sehr familien- und kinderfreundlich sein, sowie auch für ein wenig erfahrenere Slacker zu einer Herausforderung umfunktioniert werden können. Deshalb mussten eine Menge an Kriterien erfüllt werden wie:

Ein fairer Preis

Sehr hohe Qualität

Für jeden geeignet

Die richtige Breite

Gutes Mittelmaß bei der Länge

Eine geeignete Dehnung

Hohe Kundenzufriedenheit

 Wieso das Gibbon Slackline Set Classic X13 Tree Pro?[clear]

Wir haben uns aus einer Vielzahl von Gründen für diese Gibbon Slackline entschieden. Für eine übersichtliche Darstellung stellen wir die oben genannten Punkte kurz und prägnant in Verbindung mit dem Gibbon Slackline Set Classic X13 Tree Pro vor.

Gibbon Slackline classic x13

Ein fairer Preis

Selbstverständlich spielt der Preis eine große Rolle bei der Kaufentscheidung einer Slackline. Wir geben zu das der Preis für diese Slackline von Gibbon zwar im mittleren Segment der Slacklines liegt, da es einige Lines zu niedrigeren Preisen gibt. Diese können jedoch in den meisten der unten folgenden Punkten nicht mit diesem Gibbon Slackline Set mithalten. Das Preis-Leistungs-Verhältnis bei diesem Modell ist nahezu einmalig, dafür dass dieses Produkt alle wichtigen Kriterien ausgezeichnet unter einem Dach vereint. Für diesen Preis bekommt man wahrhaftig eine exzellente Slackline, noch dazu vom äußerst renommiertem und beliebtem Hersteller Gibbon.

Qualität

Ein sehr wichtiger Faktor und das vor allem bei Slacklines, da eine gute Qualität gleichermaßen Sicherheit für ihre Liebsten oder einen selber gewährleistet und ein problemloses Slacklineerlebnis ermöglicht. Insofern haben wir genaues Augenmerk darauf gelegt, dass eine gute bis ausgezeichnete Qualität garantiert ist. Für eine gute Qualität mussten natürlich alle weiterführenden Punkte unter diesem erfüllt werden, was dem Gibbon Slackline Set Classic X13 Tree Pro auch einwandfrei gelingt. Zusätzliche Faktoren wie geringer bis kein Verschleiß, einfacher Aufbau oder, dass im Lieferumfang alles enthalten ist, um mit dem Slacklinen durchzustarten werden ebenfalls zur Gänze befriedigt.

Geeignet für jeden

 Aüßerst wichtig war für uns eine Slackline zu finden, die sowohl geeignet für Familien mit Kindern ist, sowie auch für Paare, Erwachsene oder nur für sich allein. Jede dieser Gruppen hat verschiedene Ansprüche an eine Slackline, wie beispielweise Eltern eine höchstmögliche Sicherheit für ihr Kind wollen. Außerdem sollte sie besonders gut für Slackline Einsteiger geeignet sein, aber gleichzeitig nicht schnell zu einfach werden, sondern den Slackliner auch nach mehr Übung noch fordern. Das haben wir beherzigt und uns nach einer intensiven Recherche & Analyse für diese Gibbon Slackline als Allround-Lösung für jede dieser Gruppen entschieden. Mit dieser Line gelingt ein unkomplizierter Start in die Slacklineszene und stellt den Slackliner immer wieder vor neue Herausforderungen.

Die richtige Breite

Ein sehr ausschlagsgebender Aspekt bei der Wahl der richtigen Slackline, da je schmaler die Line ist, desto höher die Anforderungen an den Slackliner sind. Die breitesten Modelle haben eine Breite von 5 cm, die nächstniedrigere Stufe wäre erst 3,5 cm, was für Beginner oft zu schmal ist, da die ersten Schritte meist unsicher gelingen und viele Fehlschläge vorprogrammiert sind, wodurch es zu einem schnellen Frust kommen kann. Diese Gibbon Slackline hat eine Breite von 5 cm und ist damit besonders gut für einen frustfreieren und spaßigen Einstieg geeignet. Für Slackliner mit mehr Erfahrung könnte das allerdings zu breit sein und keine Herausforderung mehr darstellen.

Ein gutes Mittelmaß bei der Länge

Was wir damit meinen, ist dass eine Allround Slackline nicht zu kurz geraten, sowie auch nicht zu lang sein darf. Die hier vorgestellte Slackline von Gibbon hat eine Länge von 15 Metern, das für uns das perfekte Mittelmaß darstellt. Damit lässt sich beispielweise die Gibbon Slackline zu Beginn erst einmal mit nur 5 Metern Länge spannen und kann in Zukunft zusätzlich, orientiert am Fortschritt des Slackliners, immer weiter gespannt werden. So bleibt man flexibel und gleichzeitig wird man immer wieder gefordert. Denn bis man diese 15 Meter als Anfänger am Stück wirklich problemlos schafft, dauert es eine ganze Weile.

Eine geeignete Dehnung

Eine Allround-Lösung für jedermann sollte außerdem eine gut geeignete Dehnung aufweisen. Die Dehnung einer Slackline bestimmt, wie sehr sich die Line bei begehen nach unten dehnt. So ermöglicht eine geringere Dehnung ein einfacheres Laufen und niedrigeres Spannen der Slackline. Die Gibbon Slackline Classic X13 Tree Pro weist eine Dehnung von 4 bis 5% auf. Damit kann die Slackline knapp über dem Boden gespannt werden, wodurch das Aufsteigen extrem erleichtert wird. Zudem lässt sich das Balancieren auf der Slackline mit dieser Dehnung optimal erlernen.

Hohe Kundenzufriedenheit

Das ist nahezu unser wichtigstes Kriterium gewesen, um euch wirklich schwarz auf weiß darlegen und nachweisen zu können, dass ihr mit dieser empfohlenen Slackline von Gibbon nichts falsch machen könnt. Nahezu alle Besitzer dieses Produkts sind überaus zufrieden mit ihrer Entscheidung. Wir haben keine Kritikpunkte ausmachen können, außer dem, dass diese Gibbon Slackline sich vorrangig an Anfänger richtet, was natürlich als keine richtige Kritik zu werten ist, da es keine gemeinsame Slackline für Anfänger und absolute Profis gibt. Wir können, nein müssen, deshalb und aufgrund vieler anderer Vorteile eine klare Kaufempfehlung für diese Slackline aussprechen.